Willkommen

Taiji Shutterstock BUDie Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong Deutschland e.V. (BVTQ) ist der Berufsverband für selbstständige Taijiquan- und Qigong-Lehrende in Deutschland. Gleichzeitig versteht sich die BVTQ als Netzwerk für Praktizierende und fördert die Vielfalt und Verbreitung des Taijiquan und Qigong in seiner Ganzheitlichkeit - schul- und stilübergreifend.

 

Praktizierende

In diesem Bereich bietet die Bundesvereinigung ihren Mitgliedern eine Vielfalt an Fortbildungsangeboten. Ein Onlinearchiv sowie das jährlich erscheinende Netzwerkmagazin schaffen einen direkten Zugriff auf Fachartikel aus differenzierten Themenbereichen. Die Auflistung von Taijiquan und Qigong Lehrenden, deren Standorte nach Postleitzahlen geordnet sind, ermöglicht eine schnelle Übersicht über Schulen und Ausbildungsstätten bundesweit.

 

Lehrende

Taijiquan- und Qigong-LehrerInnen wünschen sich eine seriöse Fachorganisation, die ihren Berufsstand professionell vertritt und bei der Berufsausübung unterstützt. Sie erhalten Beratung zu Versicherungs- und Marketingfragen, eine kostengünstige Berufshaftpflichtversicherung und Support bei Registrierung in der Zentrale Prüfstelle Prävention (Anerkennung bei den Krankenkassen). Die Bundesvereinigung zertifiziert Lehrende im Rahmen Allgemeiner Ausbildungsleitlinien (AALL) und vergibt Qualitätssiegel, welche als Lehrnachweise von den Krankenkassen anerkannt werden.

 

Institutionen

Zur dauerhaften Entwicklung eines anerkannten Berufsstands des Taijiquan- und Qigong-Lehrenden ist die Bundesvereinigung bei Krankenkassen und offiziellen Einrichtungen fachlich beratend aktiv. Sowohl bei der Erstellung eigener Kurskonzepte als auch bei Ausbildungsprogrammen fungiert sie als begleitender Vermittler zwischen Institution und Einzelmitgliedern. Hierdurch wird die erforderliche Transparenz  gewährleistet.

 

Miteinander hat Kultur

Logo MhK 600 1

Wir unterstützen die Initiative von Qigong- und Taijiquan-Übenden für kulturelle Vielfalt, Toleranz und ein friedliches Miteinander. https://miteinander-hat-kultur.org/

Produkte

Folgende Materialien können in der Geschäftsstelle bestellt werden

Info-Flyer Taijiquan und QigongInfoflyer Titel 400

Geeignet zum Auslegen auf Info-Veranstaltungen und Messen.
Auf der Rückseite ist Platz für den Stempel oder Aufkleber deiner Schule.
Kostenloser Versand auf Bestellung

Mitgliederversammlung 2018

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands findet 27.-28. Oktober 2018 in Göttingen statt..

Sozialversicherungsbeiträge für Selbständige

Wer als Taijiquan- oder Qigong-Lehrer*in selbständig ist, zahlt i. R. auch seine Sozialversicherungsbeiträge selbst. Leider verschlingen diese oft einen Großteil des ohnehin raren Einkommens. Der VGSD (Verband der Gründer und Selbständigen e.V.) engagiert sich für eine gerechte Einstufung der Sozialversicherungsbeiträge für Selbständige und hat eine Petition verfasst. Für alle, die sich engagieren wollen, kann die Petition bei www.vgsd.de/faire-beitraege mitgezeichnet werden. Um überhöhte Beiträge zu vermeiden, können gesetzlich versicherte Selbstständige auch in 2017 noch etwas tun. Der VGSD listet auf.

ZPP-Kurskonzepte - Aufruf zum Mitmachen

bctq kursmanual taiji 400 Seitens unseres Vereins wurden für die ZPP bisher zwei Kursmanuale erarbeitet.  Da das Erstellen eines Manuale sehr zeitaufwendig und für den Einzelnen oft mit unerwarteten Komplikationen und Hindernissen verbunden ist, wäre es eine großartige Chance, wenn viele mitmachen und es uns gelänge, aus unserer Mitte einen großen Pool an Manualen zu erstellen. Darauf können dann alle zertifizierten Netzwerker zugreifen. Weiterlesen

Lust zum Mitmachen? Hier geht es zum Fragebogen. Für Fragen wende dich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachruf Claus Albermann

Claus Albermann, langjähriges Netzwerk-Mitglied, ist gegangen.

Claus Albermann 400 Vor einem Vierteljahr wurde bei ihm Magenkrebs entdeckt, der sich leider schon zu sehr verbreitet hatte.

Claus war ein Urgestein der Hamburger Taiji-Szene. Taijiquan lernte er bei einem Workshop mit Katya Delakova, einer jüdischen Tänzerin und Choreographin, kennen und lieben. Später wurde er einer der ersten Schüler von Christel Proksch, die Ende der 70-er Jahre in Hamburg und Bremen zu unterrichten begann.

Kongress 2017 Nachlese

"Un(d)endlich entspannen - Taijiquan und Qigong im Alltag"

Titel undendlich entspannen 400Der Kongress am 09.-11.06.2017 in Frankfurt war ein voller Erfolg. Allen ReferentInnen und TeilnehmerInnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Wir sind ganz überwältigt von eurem Feedback.

Nachruf Ma Jiangbao

Ma Jiangbao ist von uns gegangen

Meister Ma Jiangbao verstarb am 12. Oktober 2016 in Rotterdam, kurz vor seinem 75. Geburtstag am 31. Oktober. Selbst anerkannter und verehrter Lehrer war er der Sohn zweier berühmter Vertreter des Wu-Stils: Ma YueLiang und Wu YingHua, der Tochter des Wu-Stil-Begründers Wu JianQuan.

Dessen Vater, der Mandschure Quan You, war ein Schüler von Yang LuChan und wurde später von dessen Sohn Yang BanHou unterrichtet. Zusammen mit seinen Mitschülern Yang ChengFu, Yang ShaoHou und Sun LuTang gehörte Wu JianQuan  ab 1914 zu den ersten, die eine größere Anzahl Außenstehender am Pekinger Forschungsinstitut für Körperkultur unterrichteten, bevor er in den 1930er Jahren mit Yang ChengFu nach Shanghai ging.

Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.
- Das Netzwerk
 
Geschäftsstelle
Oberkleener Str. 23
35510 Butzbach
Deutschland

Sonja Blank - Leitung Geschäftsstelle
Daniela Urban - Mitarbeiterin
          
Telefon:    06447/88 59 37
Fax:   06447/88 60 204
E-Mail:   info@taijiquan-qigong.de

 Facebook

Anmeldung

Event Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen