Nachruf Claus Albermann

Claus Albermann, langjähriges Netzwerk-Mitglied, ist gegangen.

Claus Albermann 400 Vor einem Vierteljahr wurde bei ihm Magenkrebs entdeckt, der sich leider schon zu sehr verbreitet hatte.

Claus war ein Urgestein der Hamburger Taiji-Szene. Taijiquan lernte er bei einem Workshop mit Katya Delakova, einer jüdischen Tänzerin und Choreographin, kennen und lieben. Später wurde er einer der ersten Schüler von Christel Proksch, die Ende der 70-er Jahre in Hamburg und Bremen zu unterrichten begann.

Nach einigen Jahren durfte er Christel assistieren und wurde von ihr aufgefordert, auch eigene Gruppen zu unterrichten. Natürlich ging Claus weiterhin zu Christel und wunderte sich immer wieder, was er von ihr noch lernen konnte.

Ihre Offenheit für die Vielfalt des Taijiquan teilte Claus und so lernte er auch von anderen Taiji- und Qigong-Lehrern, vor allem von Patrick Kelly und Wilhelm Mertens. Taijiquan und Qigong waren für ihn Künste, die man sein Leben lang lernen kann und die trotzdem immer noch weitere Geheimnisse beinhalten. 

Claus gehörte zu den Gründern des Taijiquan Netzwerkes, das Ende der 80-er Jahre in Hamburg entstand und später zum „Taijiquan & Qigong Netzwerk Deutschland“ wurde. Ihm war ein Miteinander immer wichtiger als die Konkurrenz zueinander. Er gehörte zwar nie zu leitenden Mitgliedern des Netzwerkes, aber er war engagiert und übernahm gerne unterstützende Arbeiten, die ihm angetragen wurden. So trug er zum Beispiel bei den ersten großen Veranstaltungen des Netzwerkes in Bad Oeynhausen und im Hamburger Curiohaus wesentlich zum Gelingen bei. Im letzten Jahr verließ er das Netzwerk, weil er mit den neueren Entwicklungen im Netzwerk nicht einverstanden war. 

Claus unterrichtete über 30 Jahre Taijiquan und Qigong, meist in privaten Gruppen, aber auch in Sportvereinen. In den letzten Jahren war er zudem für das „Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung“ tätig.

Claus Albermann starb am 13. März 2017 im Alter von 69 Jahren, zuhause, wunderbar begleitet von seiner Familie.

Helmut Oberlack

Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.
- Das Netzwerk
 
Geschäftsstelle
Oberkleener Str. 23
35510 Butzbach
Deutschland

Sonja Blank - Leitung Geschäftsstelle
Daniela Urban - Mitarbeiterin
          
Telefon:    06447/88 59 37
Fax:   06447/88 60 204
E-Mail:   info@taijiquan-qigong.de

 Facebook

Anmeldung

Event Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen